Forschungsprofile

Dieser Teil unserer Website befindet sich derzeit im Aufbau, die Informationen werden schrittweise vervollständigt.

Universität Tartu

 

Lehr- und Forschungsschwerpunkte der Universität Tartu

Dr. Silke Pasewalck: Literatur des 18.-21. Jahrhunderts (Aufklärung, Moderne,Gegenwartsliteratur), Literatrdidaktik, Kultrelles Lernen und Kulturvermittlung, Baltische Literatur- und Kulturgeschichte, Literatur und Interkulturalität.

Prof. Dr. Marko Pajević: Poetologische Anthropologie, Literatur 20./21. Jhd., Film, Übersetzungstheorie, Geistes- und Kulturgeschichte.

Dr. Anne Arold: Kontrastive Linguistik (Wortbildung, Valenz), Lexikographie, Fachsprachenübersetzung.

Dr. Reet Bender:baltisches Deutsch und deutschbaltische Lexikographie, deutschbaltische Kulturgeschichte und Erinnerungsliteratur, Übersetzungs- und Rezeptionsgeschichte deutschbaltischer Literatur. Freie Übersetzerin.

Katrin Koorits: Deutsch als Fremdsprache, Fachsprachen (juristische Fachsprache), Blended Learning, Hochschuldidaktik (Stipendium zur Weiterentwicklung der Hochschullehre).

Dr. Terje Loogus: Fachübersetzung, Übersetzungstheorie, Übersetzungsdidaktik, Kultur und Übersetzung.

PhD Niina Lepa:Deutsch als Fremdsprache, E-Learning, Textlinguistik, Fachsprachenlinguistik, Wirtschaftsdeutsch.

Marie-Luise Meier: Angaben folgen.

Dieter Neidlinger: Literatur- und Kulturdidaktik DaF, Literatur und Interkulturalität, Baltische Literatur- und Kulturgeschichte.

Marika Peekmann: Kulturdidaktik Deutsch als Fremdsprache (insbesondere durch die Ansätze der Erinnerungsorte und Linguistic Landscapes), Baltische Kulturgeschichte, Fachdidaktik Deutsch als Fremdsprache, Sprachkurse Deutsch als Fremdsprache.

Netti Žurakovskaja: Deutsch als Fremdsprache, Blended Learning.

Zusätzliche Informationen